Impfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2

Auffrischungs-Impfung Covid 19:

  • Sie sind 60 Jahre oder älter und haben die letzte Impfung vor mehr als 6 Monaten erhalten, oder
  • Sie arbeiten in einem med. Beruf / letzte Impfung von mehr als 6 Monaten
  • Sie sind immungeschwächt oder immunsupprimiert – z. B. HIV-infizierte Personen oder Patienten während einer Krebstherapie – und haben die letzte Impfung vor mehr als 6 Monaten erhalten, oder
  • Sie wurden vollständig mit einem Vektorimpfstoff (AstraZeneca, Johnson & Johnson) geimpft und haben die letzte Impfung vor mehr als 6 Monaten erhalten.

schreiben Sie uns gerne eine Email unter: impfen@dr-samelin.de

Liebe Patient*innen

ab dem 10. Juni 2021 bieten wir in unserer Praxis Impfungen gegen das Corona-Virus an. Um dies für alle Beteiligten so einfach wie möglich zu gestalten, gehen wir folgendermassen vor:

Wir verimpfen den Vektorimpfstoff der Fa. Johnson und Johnson (1 malige Impfung) und den mRNA Impfstoff der Fa. Biontec (2 Impfungen in 6 Wochen Abstand).

Weitere Informationen hierzu finden sie in den Aufklärungsmerkblattern, die Sie hier herunterladen können:

Das entsprechende Aufklärungsmerkblatt bringen Sie bitte unbedingt am Impftag ausgefüllt und unterschrieben mit. Etwaige Fragen können am Impftag noch geklärt werden. Sie können diesen Bogen auch von der Homepage des Robert-Koch-Instituts herunterladen.

Desweiteren müssen Sie die entsprechende Anamnese und die Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben mitbringen, die sie beide hier herunter laden können:

oder von der Homepage des Robert Koch Instituts.

Sie können sich nur per E-mail an impfen@dr-samelin.de anmelden. Bitte geben Sie ihren vollen Namen und das Geburtsdatum, ihre Telefonnummer und ihre Krankenversicherung (soweit vorhanden) an. Sie müssen nicht Patient in unserer Praxis sein. Es ist nicht von Belang, ob sie gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert sind. Sie können sich gerne zu zweit für einen Impftermin anmelden. Geben Sie das bitte dann entsprechend an. Eine E-mail reicht, aber bitte unbedingt von beiden Personen die Daten angeben.

Ihnen wird telefonisch oder per E-mail ein Impftermin genannt, den Sie bitte umgehend bestätigen. Dann ist dieser Termin gebucht und wir freuen uns sie impfen zu dürfen. Im Falle einer Verhinderung bitten wir um rechtzeitige Absage des Termins.

Am Impftag mitbringen:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Aufklärungsbogen (4 Seiten)
  • Ausgefüllte Anamnese und Einwilligungserklärung (2 Blätter)
  • Krankenkassenkarte (soweit vorhanden)
  • 30 Minuten Zeit und leichte Kleidung, so dass wir gut an den Oberarm für die Spritze ankommen
  • Impfausweis (soweit vorhanden)